Chizuko Shimotomai

Violine Bratsche

Ausbildung und Lehrtätigkeit
Studium der Anthropologie an der Saitama Staatsuniversität, Abschluss als „Bachelor of Liberal Arts“ mit der Lehramtsberechtigung für Gymnasium.
Nach dem Diplom folgte das Postgraduate-Studium, mit dem Abschluss „Master of Arts“.
Anschließend Lehrtätigkeit am Gymnasium in Iwate, Japan.
Übersiedlung nach Österreich zum Studium im Konzertfach Violine am Konservatorium der Stadt Wien bei Thomas Christian, Abschluss mit Konzertdiplom.
Weiterführende künstlerische Ausbildung bei Prof. Arkadij Winokurov und bei Prof.Alexander Arenkow.
Studium der Violinpädagogik am Konservatorium Wien, Abschluss mit staatlicher Lehrbefähigungsprüfung für Violine und Viola.
Seit 2002 Lehrtätigkeit im Fach Violine an verschiedenen Musikschulen in NÖ sowie als Kursleiterin in den Fächern Violine, Viola und Kammermusik an der Wiener Volkshochschule Urania. Derzeit Lehrerin für „Violine“ und „Viola“ an den Musikschulen Neulengbach (seit 2009), Gumpoldskirchen ( seit 2007)und Laabental (seit 2010).
Solistische Konzerttätigkeit
Regelmäßige internationale Solo- und Kammermusikabende in Österreich, Japan, Thailand.
Violinkonzerte als Solistin mit verschiedenen Orchestern in Japan und anderen Ländern.
Gesprächskonzerte für Kinder bzw. Schüler in verschiedenen Schulen in Japan und Thailand..
Seit 2004 Duoabende in Europa und Asien mit Prof. Leonore Aumaier (Musikuni Wien), dazu Benefizkonzerte zum Wiederaufbau der Tsunamiregionen.
Breitgefächerte Konzerttätigkeit,von erfolgreichen Tourneen und in Japan über Engagements in Wien bis zum Solorezital beim Gumpoldskirchener Kultursommer.
Mitwirkung in Orchestern und Ensembles
Konzertmeisterin von Jeunesses Musicales Japan und dem Urawa Philharmonic Orchestra,
Mitglied sowie Substitutentätigkeiten in den Orchestern: Jeunesses Musicales Weltorchester,Amadeus-Ensemble Wien (Neue Oper Wien), Wiener Kammeroper,Festivalorchester Mörbisch, Orchester der ÖGZM (Österreichische Gesellschaft für zeitgenössische Musik), Niederösterreichisches Tonkünstler Kammerorchester, RSO Wien, Mitglied in folgenden Kammermusikensembles: Brandauer Quartett, Artemis Klavierquartett Wien, Dolcissimo Wien